Rezensionen



 

Rezensionen zum Buch: Orientalischer Tanz und Ekstase ... (1. Auflage)
Halima, Fachzeitschrift für orientalischen Tanz, April 99, 11. Jahrgang, Heft 2, ISSN 0938-0620, S. 61

"Das handliche Büchlein von Shakti Morgane ist in schlichtem, jedoch ansprechendem schwarz/weiß gehalten. Auf 108 Seiten wird dem Leser mit Schöpfungsgeschichte, Sexualität und Schöpfungskraft, Geschichte des altägyptischen Tanzes und Meditation ein breitgefächertes Spektrum tänzerischer Geschichte und Hintergrundwissen dargelegt.

Es handelt sich hierbei keinesfalls um ein Übungsbuch nach dem Motto: "Rechten Fuß vor, linken Arm nach oben". Eher rückt hier Geschichte und Spiritualität in den Vordergrund.

Das erste Drittel dieses Buches ist daher wohl eher für den esoterisch und mystisch vorgebildetem Leser geeignet. Viele Begriffe tauchen auf, die der spirituelle Laie erst einmal nachschlagen muss und dieser Teil des Buches ist auch etwas schwer zu lesen. Nach einer Anleitung zur Ekstase durch den Tanz im herkömmlichen Sinne sucht frau hier auch vergeblich.

Im Übungsteil untermalen einfache, jedoch deutliche und detailfreudige Strichzeichnungen die beschriebenen Bewegungen. Gut nachzuvollziehende Übungen werden ausführlich beschrieben, hier im praktischen Teil findet dann wohl jede Leserin etwas, was ihr zusagt. Diese schönen Übungsbeispiele könnten auch als Grundlage für einen Workshop oder für eine Gruppe befreundeter Tänzerinnen dienen.

Sehr positiv: zu jeder Übung wird ein passendes Musikstück, CD aufgelistet. Einzelne Übungen können auch ohne die vorhergehenden nachvollzogen werden.

Spezielle Übungen bzw. Bewegungsabläufe zu spezifischen Problemen schließen sich im letzten Drittel an. Welche Bewegung bei welcher Gemütslage helfen soll, ist deutlich und übersichtlich, teilweise in Tabellenform dargestellt. Die Meditation im und mit Bauchtanz wird gut erklärt.

Alles in allem liebevoll verfasst, deutlich und exakt beschrieben, aber erst ab guter Mittelstufe zu empfehlen. Für esoterisch und spirituell uninteressierte Leserinnen dürfte ein Großteil dieses Buches schwer zu verstehen und nachzuvollziehen sein.

Ein umfangreiches Literaturverzeichnis schließt sich an."

Eine weitere Rezension der Auflage aus dem Jahr 2012 findet sich in der Ausgabe Nr. 55 (September 2012) von 'Schlangengesang' , einem Online-Magazin zur Göttinnen-Spiritualität auf S. 49

 

 

 

Rezensionsexemplar für die Bücher von Shakti Morgane; Orientalischer Tanz und Ekstase ..., Tarot. Der Schlüssel zur Magie, Die Richtung der Kraft ..., Kalender der Göttin ..., Die Lichtwesen des Tarot...

hier anfordern!



Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!